Oktoberfest

Das Oktoberfest ist ein traditionelles deutsches Volksfest, dass vorallem in der bayerischen Region zwischen Sommer und Herbst ausgiebig gefeiert wird. Allein die „Wiesn“, so nennen die Bayer ihr Volksfest in München, zieht jedes Jahr mehr als 6 Millionen Menschen an. Seit nun mehr als 200 Jahren wird speziell für das Münchner Oktoberfest ein spezielles Bier gebraut (Wiesn-Märzen), dass sich durch den höheren Alkoholgehalt vom traditionellen Bier unterscheidet. Dass das Volksfest zu einem internationalen Event angesehen wird, zeigen die Besucher. Nicht nur aus den Nachbarstaaten, sondern auch Europäer und sogar Amerikaner lassen sich dieses mitlerweile weltbekannte deutsche Volksfest nicht mehr entgehen.

Trachtenkleider

Immer mehr Besucher der Wiesn legen Wert auf angepasste Kleidung. Das klassische Outfit zur Wiesn für Frauen besteht aus einem Dirndl, die Herren tragen dagegen eine Lederhose mit einem Hemd. Optional kann auch der berühmte Seppl-Hut getragen werden, der aus grauem Filz besteht und meißt mit einer farblichen Kordel bestückt ist.

Dirndl

Dirndl mit modernen FarbenDirndl gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Der Markt hat sich längst auf die steigende Nachfrage der Konsumenten eingestellt. Für den Kunden ist es damit aber umso schwieriger geworden, eine Entscheidung mit einem guten Preis/Leistungsverhältnis zu treffen. Viele Händler bieten Dirndl zu überteuerten Preisen bei niedriger Qualität an. Wenn das Dirndl nur einmal getragen wird, muss auf Qualität keine großen Ansprüche gelegt werden. Es gibt sehr günstige Dirndl, die zudem sehr schön aussehen. Soll das Dirndl mehrmals im Jahr getragen werden, so ist eine gute Qualität sinvoll. Viele Dirndl lassen sich auch problemlos Waschen, so dass sie nach einer wilden Oktoberfestparty wieder frisch und sauber zum nächsten Event getragen werden können.
Die Dirndl gibt es in ganz verschiedenen Farbkombinationen. Manche Dirndl besitzen sogar ein Unterkleid, dass gegen Kälte schützt.

Lederhosen

Braune LederhoseNatürlich haben Männer auch eine Kleidung für das Oktoberfest. Sie tragen überwiegend Lederhosen oder Trachtenhosen. Lederhosen aus echtem Leder sind nicht billig. Wer also auf Qualität setzt, darf den Geldbeutel nicht schonen. Günstiger sind dagegen die Trachtenhosen oder Lederhosen aus Lederimitat. Leder- und Trachtenhosen gibt es in unterschiedlichen Längen und Farben. Natürlich gibt es auch Lederhosen mit Hosenträgern.

Sepplhut

Der Sepplhut, oder wie ihn die Amerikaner nennen „traditional bavarian hat“ ist ein typisches Kleidungsstück eines Bayer. Auch gerade deshalb tragen viele Besucher der Wiesn diesen kegelförmigen Hut aus Filzstoff. Oftmals umgibt ein blau-weißes Band, in den Farben des Freistaat Bayern, den Hut. Dieser Sepplhut kommt aber nicht nur auf dem Oktoberfest gut an, er wird auch gerne auf Apres-Ski Partys getragen. Auch den ein oder anderen Wanderer in den Bergen sieht man mit einem solchen Sepplhut.

Dekoration

Wer ein Oktoberfest organisiert, der braucht natürlich die richtige Dekoration. Weiß-Blaue Girlanden verwandeln jeden Partykeller in eine bayerische Bierstube. Natürlich können auch Fahnen in den Farben des bayrischen Freistaats an den Wänden angebracht werden.  Aber auch die Tische können mit weiß-blauen Tischdecken dem bayerischen Umfeld angepasst werden.  Somit kann jeder Raum in einen bayerischen Festsaal umgewandelt werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

0pcPlQ

Bitte geben Sie den Text vor:

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Parent page: Oktoberfest
  • RSS
  • Newsletter
  • Facebook
  • Google+
  • Twitter
  • Delicious